Englische Lebensversicherungen sind VIELFACH SICHER

  • Sicher: denn Risiken werden durch den Airbag = Dividendengarantie ausgeschaltet
  • Sicher: Hartz IV sicher bei Basisrenten (viele Gestaltungsmöglichkeiten).
  • Sicher: weil immer die hervorragende Finanzstärke durch Bestnoten von Ratinggesellschaften S&P, Fitch, Moodys bestätigt wird.
  • Sicher: durch Smoothing. Das Smoothing-Verfahren ist eine Glättungsmethode, durch die Börsenschwankungen ausgeglichen werden sollen. In guten Börsenzeiten wird nicht die gesamte Rendite ausgeschüttet, sondern es werden sogenannte Schwankungsreserven zurückbehalten. Diese Reserven dienen zum Ausgleich schlechter Börsenentwicklungen(deshalb ist ein Wertzuwachs auch in schlechten Börsenjahren möglich). Diese Vorgehensweise verfolgt eine stabile Wertentwicklung der Verträge. Die zurückbehaltenen Reserven müssen den Kunden komplett wieder gutgeschrieben werden.

Die von uns angebotenen Unternehmen zeichnen sich als finanzstarke Unternehmen aus. Eines der Finanzstärksten Unternhmen, die Standard Life, verwaltet derzeit über 175 Milliarden Euro an Vermögenswerten für mehr als 7 Mio. Anleger. Die Standard Life wurde von den Ratingagenturen Standard&Poor´s und Moody´s mehrere Jahre in Folge mit dem Triple-A, also mit der höchsten Qualitätsstufe bewertet. Gemessen wurde neben der Ertragskraft auch die wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens. Keine deutsche Gesellschaft konnte diese Bewertung solange in Folge erreichen.

Die Verträge  in Deutschland unterstehen einerseits der deutschen Versicherungsaufsicht durch das BAFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Zusätzlich werden britische Anbieter durch die strenge britische Regulierungsbehörde FSA (Financial Services Authority) überwacht. Die FSA versteht sich als Schutzorgan der Versicherten. Deshalb verlangt sie von den Versicherern Mindesthöhen an Rücklagen. Zusätzlich werden so genannte Stresstests durchgeführt, um die Kapitalstärke bei einem Börsencrash zu simulieren.

Jetzt Angebot zur "britischen Sicherheitsrente" anfordern